Wissenswertes rund um die Beeren...

Heidelbeeren? So gut und so gesund!

Heidelbeeren schmecken nicht nur wunderbar, sie sind auch ideale Gesundheitsfrüchte. Sie mindern das Krebsrisiko und da sie wenig Natrium und Kalium enthalten, wirkt eine Diät mit Heidelbeeren wohltuend entschlackend. Die Frucht ist kalorienarm, cholesterinfrei und auch ein willkommener Basenspender. Der Balaststoff Pektin hat außerdem blutfettsenkende Wirkung.

Deshalb rücken Heidelbeeren in den Mittelpunkt wissenschaftlichen Interesses. Laut einer Studie in Boston wirken die süßen Früchtchen sehr antioxidativ. Sie neutralisieren sogenannte freie Radikale-Hauptverursacher von Krebs, chronischen Krankheiten und Verschleißerscheinungen im Alter. Bei Heidelbeeren sind keine Allergien bekannt. Für Diabetiker sind sie bestens geeignet.

Ihre Verdauung wird es Ihnen danken. Heidelbeeren helfen auch gegen Durchfall. Der hohe Gerbsäuregehalt wird erst in tieferen Darmabschnitten gelöst, so dass im gesamten Darm eine echte antibakterielle Wirkung erzielt wird. Seit vielen Jahrhunderten ist bekannt, dass ein Tee und auch einzeln langsam zerkaute getrocknete Heidelbeeren ein vorzügliches Hausmittel gegen Durchfall sind. Frische Heidelbeeren regen jedoch die Darmtätigkeit an und helfen so gegen Verstopfung. Dies schätzen besonders ältere Menschen und Menschen die vorwiegend sitzende Tätigkeiten ausüben. Sie unterstützen den Aufbau einer gesunden Darmflora und helfen bei Bauchkrämpfen und Blähungen. Heidelbeeren und Heidelbeersaft schützen die Blase vor Entzündungen. Sie enthalten eine Wirksubstanz, die Bakterien daran hindert sich in der Blasenwand festzuhalten.

Heidelbeeren stärken die Sehkraft und sind laut ADAC für Autofahrer hervorragend gegen Nachtblindheit geeignet.

Unser Heidelbeerfeld ist eingezäunt (wg. Fuchsbandwurm), die Beeren sind naturbelassen und werden schonend mit der Hand gepflückt.

Nach so viel Wissenschaft haben Sie sich wirklich etwas Gutes verdient: unsere Heidelbeeren. Lassen Sie sie sich schmecken!

Die Ernte dauert von Mitte Juli bis Mitte September.